0151 55283554 - Sprechzeiten Mo 11 - 13 Uhr und Do 16 - 18 Uhr info@endlich-bewusst.de
Startseite » Kuren » Anthony William

Detox Kur nach Anthony William

Darum geht es bei der Kur 

Während der Kur geht es darum, durch die Einnahme verschiedener natürlicher Mittel, sowie bestimmter Obst- und Gemüsesorten die Leber zu entlasten und den Körper zu entgiften. Der Entgiftungsprozess beginnt bei der Lösung von Schwermetallen im Körper, welche anschließend gebunden werden und dann vom Körper ausgeschieden werden. Nur wenn diese 3 Schritte durchlaufen werden, können Schwermetalle und andere Gifte, wirklich effektiv ausgeleitet werden. In der Kur nach Anthony William hat jedes Mittel eine bestimmte Aufgabe in diesem Prozess, auf welche wir gleich genauer eingehen werden.

Das ist während der Detox Kur erlaubt

Nach Anthony William sollte man die folgenden Lebensmittel meiden, da diese den Körper belasten und den Entgiftungsprozess stören können: Alle Produkte aus Mais, Raps, Weizen und Soja, da diese durch gentechnische Veränderung nicht mehr ihrer ursprünglichen Natur entsprechen. Milchprodukte, Eier, glutenhaltige Getreide, künstliche Aromen und andere Nahrungsmittelzusatzstoffe gelten als entzündungsfördernd, weshalb auch sie während der Kur gemieden werden sollten.

Möglichst verzichtet werden sollte auch auf die folgenden Dinge während der Kur: jegliches zusätzliche Salz an Gerichten, jegliches zusätzliche Öl und Fett, sowie fettreiche Lebensmittel. Dazu zählen im allgemeinen Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte, Oliven, Avocados und natürlich jede Form von extrahierten Ölen und Fetten (auch nicht an den Salat). Alles Fett und Salz muss von der Leber bearbeitet und ausgeschieden werden. Da es bei der Kur darum geht die Leber zu entlasten, sollte also unbedingt auf Salz und Fett verzichtet werden.

Während der Kur erlaubt sind die meisten Obst- und Gemüsesorten. Diese können entweder als Salat, frisch gepresster Saft oder in gegarter Form zubereitet werden. Welche Menge in welcher Form zu einem optimalen Ergebnis führt ist für jeden verschieden. Wir kommen später auf die Individualität jedes einzelnen Menschen zurück.

Ausserdem sollten alle (Lebens-) Mittel immer in Bio-Qualität und in ihrer natürlichsten Form zugeführt werden. Deshalb möglichst auf bereits verarbeitete Lebensmittel verzichten.

Die wichtigsten Bestandteile nach Anthony William

Die folgenden Zutaten können laut Anthony William entweder in Kombination, beispielsweise im Heavy Metal Detox Smoothie zugeführt, oder aber über den Tag verteilt, aufgenommen werden.

1. Gerstengras-Saftpulver

(Beste Ergebnisse mit dem Grüne Lichtkraft Bio-Saftpulver) – Gemischt mit etwas Wasser zieht dieser Saft Schwermetalle aus Darm, Milz, Bauchspeicheldrüse und dem Fortpflanzungssystem. Außerdem sorgt er dafür, dass Quecksilber und andere Gifte von Spirulina besser gebunden werden könne.

2. Spirulina aus Hawaii

Mit etwas Kokoswasser oder Saft gemischt zieht Spirulina Schwermetalle aus der Leber, dem zentralen Nervensystem und dem Gehirn. Zudem transportiert es Gifte, welche durch das Saftpulver gelöst wurden. Anthony William empfiehlt konkret Spirulina angebaut in Hawaii.

3. Frisches Korianderkraut 

Wahlweise als Zugabe einer Mahlzeit, mit einem frischen Saft gepresst oder im Smoothie pürieret, erreicht das Korianderkraut schwer zugängliche Stellen und extrahiert so sehr alte Schwermetall-Ablagerungen im Körper.

4. Wilde Heidelbeeren 

Entweder Pulver, frische oder gefrorene wilde Heidelbeeren ziehen Schwermetalle aus dem Gehirn und füllen Lücken auf, welche durch die Ausleitung der Schwermetalle entstanden sind. Das ist besonders wichtig für das Gewebe. Wilde Blaubeeren gelten als das beste Lebensmittel, wenn es darum geht Alzheimer entgegenzuwirken. Es ist wichtig, dass es sich dabei um echte wilde Heidelbeeren handelt. Im Supermarkt finden sich meist Kulturheidelbeeren, welche etwas größer und innen heller sind. Kulturheidelbeeren haben nicht den selben Effekt wie wilde Heidelbeeren.

5. Lappentang (Dulse-Alge) aus dem Atlantik 

In etwas Wasser, Saft, einem Smoothie oder roh verzehrt bindet die Dulse-Alge Quecksilber, Blei, Aluminium, Kupfer, Cadmium und Nickel und überwindet die Blut-Hirn-Schranke. Anders als andere Algen kann Lappentang Quecksilber im Alleingang entfernen. Er gelangt in die Tiefen und an die versteckten Plätze, wo er das Quecksilber bindet und es nicht mehr freigibt, bis es den Körper verlässt. Achtung: Wer unter einer Jodmangelerkrankung leidet sollte sich aufgrund des hohen Jodgehalts der Alge vorher näher informieren.

Tipp: Gemeinsam mit meinem Sohn haben wir im Endlich-Bewusst-Shop ein Detox Kur Set mit 4 der 5 wichtigsten Bestandteile der Kur zusammengestellt. Außer Korianderkraut, kann hier alles in einer Bestellung zusammen bestellt werden. Das Korianderkraut sollte immer frisch verwendet werden. Auf der Seite bringmirbio.de kann Korianderkraut frisch bestellt werden.

So läuft die Heavy Metal Detox Kur ab

Die Kur lässt sich grundsätzlich in drei Teile aufteilen: Reinigungsdrink, Heavy Metal Detox Drink und weitere Mahlzeiten. Die Kur benötigt ein wenig Zeit, kann aber mit der richtigen Vorbereitung in der Regel auch während regulären Arbeitszeiten eingehalten werden. Anthony William empfiehlt standardmäßig einen Zeitraum von 28 Tagen für die Kur. In der Praxis gibt es aber teilweise große Abweichungen was Inhalt, Dauer und Start der Kur für jeden individuell betreffen. Kommen wir aber zunächst zu den täglichen Bestandteilen der Kur nach Anthony William:

1. Reinigungsdrink verschiedene Varianten:

Aufnahme vorzugsweise morgens vor dem Frühstück oder alternativ/zusätzlich während des Tages auf leeren Magen (mind. 3 Std. nach Nahrungsaufnahme)

    • Frischer Staudenselleriesaft
    • Frischer Gurkensaft
    • Zitronen(-Ingwer) Wasser
    • Kokosnusswasser mit Spirulina aus Hawaii
    • Saftpulver von Grüne Lichtkraft (alternativ Gerstengras-Saftpulver) in Wasser angerührt
    • Kräuter-Tee
    • Kurkuma Ingwer Shot
    • Aloe Vera Wasser

2. Detox Drink im Mixer zubereitet mit folgenden Zutaten:

Aufnahme entweder zum Frühstück oder etwas später als vollwertige Mahlzeit.

    • Grassaft-Pulver von Lichtkraft (alternativ Gerstengras-Saftpulver)
    • Spirulina-Pulver aus Hawaii
    • Frisches Korianderkraut
    • Wilde Heidelbeeren (Frisch, gefroren oder als Pulver)
    • Lappentang (Dulse Algen)
    • Etwas Obst nach Wahl
    • Etwas Wasser je nach Konsistenz

3. Weitere Mahlzeiten über den Tag verteilt: 

Entweder als Mittagessen, Abendessen oder für zwischendurch.

    • Salat
    • Obst (-Salat)
    • Rohkost Spinatsuppe
    • Rohes Gemüse
    • Gekochtes Gemüse (optional je nach Auslegung der Kur)
    • Frisch gepresste Säfte

Mein persönlicher Standpunkt zur Kur

Anthony William’s Methode hat bereits mir, sowie einer großen Zahl meiner Klienten geholfen, körperliche Beschwerden loszuwerden, einen klareren Geist zu erlangen und einfach mit mehr Energie durchs Leben zu gehen.

Wie du vielleicht bereits bemerkt hast, erfährst du in dieser Anleitung keine konkreten Mengenangaben oder Zeiten für die Zubereitung bestimmter Bestandteile der Kur. Der Hintergrund ist, dass ich die Meinung vertrete, dass jeder Mensch und jeder Körper einzigartig sind und damit auch individuell behandelt werden sollten. Die Menge an Zutaten oder Zeiten der Aufnahme, welche für den Einen optimale Ergebnisse bringen, liefern diese für einen Anderen möglicherweise nicht. Das liegt an eventuellen Vorbelastungen, individuellen Erfahrungen, akute Krankheiten oder ganz einfach einer unterschiedlichen Grundveranlagung des Körpers.

Wenn du die von Anthony William empfohlenen Mengenangaben und Zeiten erfahren möchtest, so findest du diese mühelos auf zahlreichen anderen Websites und Blogs, sowie in seinen Büchern. Ich möchte diese an dieser Stelle jedoch nicht aufführen, da Sie nicht zu der Philosophie passen, welche ich persönlich vertrete – denn in meinen Augen ist jeder Organismus individuell.

Nichts desto trotz ist es meist hilfreicher die Kur mit Standard-Angaben zu vollziehen, als sie gar nicht anzugehen.

Eine individuelle Umsetzung im Rahmen der Kur

Wenn du möchtest, dass diese Kur optimal für dich funktioniert und die bestmöglichen Ergebnisse liefert, dann ist ein individueller Test das Richtige für dich.

In einem solchen Test, erfährst du von mir den besten Zeitpunkt für den Start deiner Kur, die optimale Länge der Kur, welche/r Reinigungsdrink/s passend für dich sind, die Menge der einzelnen Zutaten für deinen Heavy Metal Detox Smoothie, wie viel Rohkost du während der Kur zu dir nehmen solltest und ob gekochte Nahrung erlaubt ist. Zudem erfährst du die am besten geeigneten Obst- und Gemüsesorten während der Kur und welche Mahlzeiten du zu welcher Tageszeit aufnehmen kannst.

Mehr Informationen zu einem individuellen Test erhältst du hier.

 

Du hast noch fragen?

Datenschutz

Ernährung

E-Mail Newsletter

Du darfst dich hier eintragen, wenn du an meinen Erfahrungen und meinem Wissen teilhaben willst.

Kerstin M. Renner